Das Netzwerk

Initiatoren

Biologische Station Westliches Ruhrgebiet e. V.

Die Biologische Station Westliches Ruhrgebiet (BSWR) ist in den Städten Bottrop, Duisburg, Essen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen im lokalen und regionalen Natur- und Artenschutz tätig und kooperiert dabei mit den Naturschutzbehörden und Verbänden. Im Mittelpunkt der Arbeit steht unter anderem die Vermittlung von Umwelt- und Naturschutzwissen, um dem allgemeinen Trend der Naturentfremdung der Bürgerschaft im urbanen Raum entgegenzuwirken. In Kooperationen mit zahlreichen Partnern führen wir Umweltbildungsprojekte durch und leisten Öffentlichkeitsarbeit zu Themen des Naturschutzes im Ballungsraum. Weiterführende Informationen zur BSWR finden Sie hier.

Kant´s Garten

Kants Garten ist ein blühender Gemeinschaftsgarten im Kantpark im Stadtzentrum Duisburgs. Das Projekt ist eine Bürgerinitiative in Kooperation mit dem Amt für Umwelt in Duisburg und assoziiert mit der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales. In Kants Garten begegnen sich Menschen jeden Alters, aus unterschiedlichsten Lebenslagen, sie wohnen im Dellviertel kommen aber auch von weiter her. Weitere Informationen und Veranstaltungen von Kant´s Garten finden Sie hier.

Partner

Die Patner sind:

Bienenmuseum Duisburg

Das Bienenmuseum Duisburg, betreut durch den Kreisimkerverband Duisburg e. V., ist ein Schulungs- und Informationszentrum über Imkerei und Bienenhaltung für Schüler*innen und intressierte Bürger*innen. In verschiedenen Kursen werden Verhaltens- und Lebensweise von Bienen vermittelt, sowie Grundlagenseminare und Fortbildungen zum Thema Imkerei angeboten. Hinzu kommen viele Exponate, die das historische und moderne Handwerk der Imkerei dokumentieren. Auf dem Gelände befindet sich ein intressanter Bienenlehrpfad. Weitere Informationen                              und Veranstaltungshinweise des Bienenmuseums finden Sie hier.

Stadt Duisburg

Die Untere Naturschutzbehörde der Stadt Duisburg kümmert sich um die Belange des Naturschutzes auf kommunaler Ebene. Neben der Umsetzung von bundes- und landesweiten naturschutzrechtlichen Zielvorgaben und der fachlichen Beratung der Verwaltung, informiert und berät sie auch die interessierte Bürgerschaft. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Zoo Duisburg

Der Zoo Duisburg kümmert sich mit großer Leidenschaft und Hingabe um die ihm anvertrauten Tiere, ist ein bedeutender Lernort und bietet Raum zum Erholen. Seit 2019 ist der Zoo Duisburg eine gemeinnützige Gesellschaft und Teil der Duisburger Verkehrs- und Versorgungsgesellschaft. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

NABU Duisburg

Der NABU Duisburg setzt sich auf vielfältige Weise für die Natur ein. Er möchte alle Duisburger Bürgerinnen und Bürger dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für den Schutz der Duisburger Natur einzusetzen. Zu unserer Arbeit gehören praktische Maßnahmen wie Landschaftspflege genauso dazu wie zu Vorträgen einladen oder gemeinsam auf Exkursionen die Natur kennen lernen. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

BUND Kreisgruppe Duisburg

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland ist einer der großen Umweltverbände in Deutschland. Seit seinem Bestehen in Duisburg setzt sich der BUND für den Schutz derr Natur in unserer Stadt ein. Die Bemühungen reichen von Biotoppflege- und Artenschutzmaßnahmen über die Erstellung von Konzepten zum Biotopverbund bis hin zu Stellungnahmen bei drohender Zerstörung. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Staudengärtnerei Gerhild Diamant

Die Staudengärtnerei entstand 1994 auf dem Gelände eines ehemaligen Zierpflanzenbetriebes am linken Niederrhein, in Duisburgs westlichstem Stadtteil Rumeln-Kaldenhausen. Eingebettet in eine 1,5 ha große Gehölzsammlung gibt es neben den Topfquartieren viele unterschiedliche Lebensbereiche, in denen die Stauden ausgepflanzt und ausprobiert werden. Ergänzend werden verschiedene Thementage mit Rundgängen und Vorträgen angeboten. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Wirtschaftsbetriebe Duisburg

Als Anstalt des öffentlichen Rechts gehören die Wirtschaftsbetriebe Duisburg zu den wichtigsten Unternehmen der Stadt. Ihr Aufgabenbereich umfasst unter anderem die Pflege der Grünflächen, Parks und Botanischen Gärten im Stadtgebiet. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Stadtbibliothek Duisburg

Die Stadtbibliothek Duisburg ist ein kommunales Medien-, Informations- und Bildungszentrum. Wir ermöglichen allen Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zu Medien und Informationen, unterstützen schulische und berufliche Aus- und Weiterbildung, fördern Lese- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen und wirken mit an der kulturellen Grundversorgung der Bevölkerung. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

 

 

Schreinerei Appel

Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen sind unser Maßstab.
Wir planen und entwerfen mit höchster Gestaltungsfreude und handwerklicher Finesse.
Unser kreatives Feingefühl steht jederzeit in Einklang mit der technischen Umsetzung Ihres Projekts.

Foerderung

Die Förderer sind:

Die Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales
 
Hintergrund der StifterInnen ist einerseits die berufliche Tätigkeit im Bereich Gesundheit und Recht. In diesem Zusammenhang, aber auch gesellschaftlich, interessierten und engagierten sie sich stets für Umwelt- und Gesundheitsaspekte und für soziale Fragen. Hierbei lag der Schwerpunkt auf innovativen, unkonventionellen und emanzipatorischen Ansätzen. In diesem Sinne sollen bei der Projektauswahl Ansätze und Bewegungen von unten gefördert werden, denen andere Fördermöglichkeiten weniger offen stehen.